GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
1. Die Anmeldung zu einem Tanzkurs verpflichtet zur Zahlung der gesamten Kursgebühren. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen die Anmeldung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag der Anmeldung. Der Widerruf bedarf der Textform.
2. Die Bezahlung der Kursgebühren erfolgt per Lastschrift. Hierbei ermächtigt der Kunde mit Zustimmung zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen die
Tanzschule Winkle Inhaber Mario Reick, Zahlungen von seinem angegebenen Konto in Deutschland mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass er innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen kann. Es gelten dabei die mit seinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Im Falle, dass der Kunde nicht der Kontoinhaber des angegebenen Kontos ist, stellt er sicher, dass das Einverständnis des Kontoinhabers für den SEPA-Lastschrifteinzug vorliegt. Der Kunde verpflichtet sich, alle für die Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren erforderlichen Bankdaten, insbesondere Kontoinhaber, International Bank Account Number (IBAN, Internationale Bankkontonummer) und Business Identifier Code (BIC, Geschäftskennzeichen) bei Anmeldung mitzuteilen.
3. Abmeldungen sind bis zum 10. Tag vor Kursbeginn möglich. Die Abmeldung bedarf der Textform. Bei späterer Abmeldung sind die gesamten Kursgebühren fällig.
Wird ein Tanzkurs unterbrochen, erfolgt eine teilweise oder ganze Gutschrift für einen späteren Kurs. Diese Gutschrift ist, wenn möglich, innerhalb eines Jahres einzulösen. Gutschriften sind grundsätzlich persönlich ausgestellt und ohne unsere Zustimmung nicht auf Dritte übertragbar. Es besteht ausdrücklich kein Anspruch auf Rückzahlung bereits geleisteter Kursgebühren.
4. Zur Erreichung des Unterrichtszwecks ist eine regelmäßige und pünktliche Teilnahme am Unterricht erforderlich.
5. Für versäumte Kurs- bzw. Tanzkreisstunden erfolgt keine anteilige Honorargutschrift.
6. Die Tanzschule Winkle kann aus zwingenden betrieblichen Gründen (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, Höhere Gewalt etc.) Kurse bzw. Tanzkreise ganz oder zeitweise zusammenlegen, deren Beginn verschieben, abbrechen oder den Kursort wechseln.
7. Im Falle grob ungebührlichen Verhaltens (z.B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigung, Sachbeschädigung etc.) kann ein Mitglied vom weiteren Unterricht ohne Anspruch auf ganze oder anteilige Honorarrückerstattung ausgeschlossen werden.
8. Die bei Anmeldung abgegebenen Daten werden für betriebliche Zwecke in der EDV gespeichert und gesichert. Die Mailadresse wird auch für Werbezwecke der Tanzschule Winkle verwendet.
9. Bei Minderjährigen Tanzschülern gilt das Einverständnis der Erziehungsberechtigten dann als erklärt, wenn der Anmeldung nicht spätestens eine Woche nach Erhalt der Anmeldebestätigung und der Geschäftsbedingungen widersprochen wird. Der Widerspruch bedarf der Textform.

Download: AGB

 

NEUE PAARKURSE

Neue PAAR Kurse starten wieder ab Anfang 2023.
Die Termine sind jetzt online.

Hier klicken für Inofs


NEUE HOCHZEITSKURSE

Neue HOCHZEITS Kurse starten wieder Anfang 2023.
Die Termine sind jetzt online.

Hier klicken für Infos


NEU HIP HOP Erwachsene

NEU NEU NEU NEU
Hip Hop Erwachsene.
Start 17.01.2023

Link


.